Header Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

in turbulenten Zeiten bewegt sich die Homöopathie. Täglich wird sie in Praxen und zuhause erfolgreich angewendet, auch in Krankenhäusern kommt sie begleitend zur konventionellen Medizin zum Einsatz. Nicht zu vergessen die Landwirtschaft. Eine EU-Verodnung schreibt die Homöopathie und die Pflanzenheilkunde für Bio-Betriebe sogar als erste Wahl vor. Und dann lesen wir in Tageszeitungen über die Gefährlichkeit und den Nonsens der Homöopathie und dass ihre Gegner gar Opfer seien, da sie bedroht würden. Lassen wir uns von diesem Wirbel der Anti-Homöopathie-Kampagne nicht den Kopf verdrehen. Freuen wir uns darüber, eine wirkungsvolle, nachhaltige und manchmal eine auch etwas komplizierte Homöopathie zu haben, die uns bei kleineren und größeren gesundheitlichen Problemen hilft.

Es grüßt Sie ganz herzlich das Team vom BPH
schweitzer I klein

Umgedacht: Warum eine Ärztin eine weitere Therapieoption suchte und die Homöopathie fand

Dr. Nicole Schweitzer (52) arbeitete neun Jahre im größten zertifizierten Brustzentrum Berlins, in dem es neben der chirurgischen Intervention im Rahmen von interdisziplinären Tumorkonferenzen zu erörtern und zu entwickeln galt, welches die bestmögliche unterstützende Therapie für die Patientinnen darstellte. Für Dr. Schweitzer war dies immer eine sinnvolle und befriedigende Aufgabe gewesen, doch bedauerte sie, dass das straffe tägliche Curriculum nur selten Raum für eine tiefere Arzt-Patienten-Begegnung bot. Vor einem Jahr hat sie ihre ärztliche Weiterbildung Homöopathie mit der Prüfung vor der Berliner Landesärztekammer abgeschlossen und ihre Praxis in Berlin-Charlottenburg eröffnet. Das Interview mit Dr. Schweitzer lesen Sie hier.
eier ähnlichkeit
Wo, wie, wann... der Weg zum individuellen Mittel
Um in der Selbstmedikation erfolgreich zu sein, müssen Regeln beachtet werden. Mit diesen Fragen können Sie die zu behandelnden Symptome ermitteln und so zum passenden Mittel kommen - die Ähnlichkeitsregel ist die Basis der Homöopathie. -

drei mittel zerungen
Gezerrt, verstaucht, verrenkt...
Die ersten warmen Sonnnstrahlen locken uns nach Draußen. Endlich wieder im Garten arbeiten, Joggen oder Radfahren - und dann der typisch stechende Schmerz, der eine Zerrung oft begleitet. In der BPH-Online Apotheke finden Sie für viele leichtere Verletzungen das passende Mittel.
Ricarda Dill 3.19

Eine sinnvolle EU Tierarzneimittelverordnung geht nach hinten los, da sie Therapeuten ausschließt

Eine neue EU-Tierarzneimittelverordnung ist beschlossen und wird Ende Januar 2022 in den Mitgliedsstaaten in Kraft treten. Ziel der Verordnung ist der Schutz von lebensmittelliefernden Tieren und letzenden Endes auch der Verbraucher. In Zukunft werden alle hier verwendeten Arzneien, auch Homöopathika, verschreibungspflichtig sein und können deswegen nur noch von Tierärzten eingesetzt werden. Tierheilpraktiker und Tierhomöopathen, Landfrauen oder Tierwirte, wäre deshalb der Einsatz verboten. Dr. Ricarda Dill, Juristin und Tierhomöopathin aus Detmold, setzt sich mit der Kooperation deutscher Tierheilpraktiker Verbände dagegen zur Wehr, da sie eine flächendeckende Versorgung der Tiere mit Arzneimitteln der besonderen Therapierichtungen gefährdet sieht und weil die Verordnung sie an ihrer freien Ausübung ihres Berufs behindern wird. Das Interview mit Dr. Dill lesen Sie hier.

Beratung für BPH-Mitglieder

Eine Ärztin und eine Heilpraktikerin stehen ab sofort im Mitgliederbereich für Fragen rund um die Homöopathie exclusiv BPH-Mitgliedern zur Verfügung. Dr. Brigitte Jauch-Wimmer ist Allgemeinmedizinerin / Homöopathie und Isabelle Guillou ist Heilpraktikerin, in der Heilpraktikerausbildung und in der Stiftung Homöopathie-Zertifikat aktiv. Die Therapeutinnen freuen sich über Ihre Fragen!
1_Logo_BPH_10_18_mitHintergrund

Engagieren Gestalten Unterstützen -

Willkommen im BPH

Es gibt viele gute Gründe um Mitglied im Bundesverband Patienten für Homöopathie zu werden. Auch in den letzten Wochen hat sich der BPH wieder für die Homöopathie stark gemacht. Wir haben einer TAZ-Titelgeschichte zur Homöopathie einen Fakten-Check entgegengesetzt und festgestellt, dass die Story sehr konstruiert war. Doch wer steckt hinter dieser organisierten Homöopathie-Kritik? Dr. Ulf Riker hat einmal einen Blick hinter die Kulissen geworfen, seinen Bericht haben wir veröffentlicht. Es gibt viele gute Gründe den BPH zu unterstützen und eine starke Community zu werden. Macht mit!
facebook twitter
MailPoet