Arnica Montana

(Bergwohlverleih)

Kennzeichnend für ARNICA ist ein Zerschlagenheitsgefühl am ganzen Körper. Der Körper ist außerordentlich empfindlich, jedes Bett erscheint dem Patienten zu hart. Große Furcht vor Berührung. Der Patient schickt den Arzt weg, gibt trotz Krankheit vor, gesund zu sein. Geistesabwesenheit, Benommenheit. Der Kopf und das Gesicht sind heiß, der übrige Körper ist jedoch kühl. Fragen werden korrekt beantwortet, jedoch kann der Patient noch während der Antwort wieder in einen getrübten Bewusstseinszustand zurückfallen.

Verschlechterung: abends und nachts, durch Hitze, durch Berührung, Bewegung oder Erschütterung

Besserung: durch Kälte (z.B. kalte Kompressen, kurzes Bad in kaltem Wasser), durch Ruhe, ausgestrecktes Liegen mit etwas tiefer gelegtem Kopf

Font Resize