Corona und Homöopathie – Fragen und Antworten

Den Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH) erreichen in diesen Tagen viele Fragen von Patientinnen und Patienten zum Thema Corona und Homöopathie. Sieben dieser Fragen hat Dr. med. Ulf Riker, Internist / Homöopathie aus München, beantwortet. Ulf Riker ist Vorsitzender des Landesverbandes Bayern im Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte und regelmäßig Autor des BPH-Blogs. Kann ich mit […]

BPH-Webinar am 31. März: Mit Homöopathie durch die Wechseljahre

Am Dienstag, den 31. März um 19:00 Uhr findet das nächste kostenlose BPH-Webinar in Kooperation mit Feloida, Institut für klassische Homöopathie, statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Wechseljahre können einen erheblichen Einschnitt im Leben einer jeden Frau darstellen. Plastisch wird einem vor Augen geführt, dass man keine Kinder mehr bekommen kann und man […]

Gut durch die Heuschnupfen Zeit mit Homöopathie und Hausmitteln

Dr. med. Luise Stolz ist Allgemeinmedizinerin / Homöopathie in Paderborn. Sie setzt sich sehr engagiert für den Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH) ein und hält öffentliche Vorträge, so auch zum Thema Heuschnupfen. Sobald die erste Blütezeit beginnt, fängt für viele Menschen eine wirkliche Leidenszeit an – und das kann durchaus bereits im Januar oder Februar […]

Auch Hunde und Katzen leiden an Heuschnupfen – Homöopathie kann helfen

Hunde und Katzen leiden immer häufiger an Allergien, besonders betroffen sind jüngere Tiere zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Ihnen kann die Homöopathie helfen. Die häufigsten Allergieauslöser bei unseren Haustieren sind Hausstaubmilbenkot, Schimmelsporen, sowie Baum- und Gräserpollen – somit beginnt für sie jetzt auch die Heuschnupfensaison mit den Frühblühern Hasel und Weide. Als Allergie bezeichnet […]

Therapeuten äußern sich zu Homöopathie und Corona

Homöopathie-Ärzteverbände aus Deutschland und der Schweiz und auch der Verband klassischer Homöopathen Deutschlands (VKHD) haben sich mit Stellungnahmen öffentlich zum Umgang mit der Corona-Pandemie geäußert. Wir dokumentieren hier Auszugsweise diese Mitteilungen. Landesverband Bayern im DZVhÄ Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) hat bereits am 5. März in einer Pressemitteilung Stellung zur Corona-Pandemie bezogen: „Wie für […]

“Potentiale der Naturmedizin gemeinsam mit der Schulmedizin nutzen”

Auf Einladung des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Georg Nüßlein, fand Anfang März ein fraktionsinternes Fachgespräch zum Thema Integrative Medizin – der sinnvollen Verbindung von Natur- und Schulmedizin – in Berlin statt. Eingeladen waren Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Expert*innen der Naturmedizin und Vetreter*innen der Bürgerkampagne weil’s hilft!. Dieser nun begonnene Dialog wird in Kürze mit weiteren Akteuren fortgesetzt.  […]

Wie wird man homöopathische Ärztin, homöopathischer Arzt?

Akademisches Medizinstudium Das Studium der Medizin leitet an zu wissenschaftlichem Denken und rationalem Erkenntnisgewinn. Im Mittelpunkt steht die Lehre der Krankheiten samt ihrer vielfältigen (u.a. biochemischen, genetischen, infektiologischen, physikalischen, psychosomatischen) Krankheitsursachen, Verläufe, Komplikationen und Interaktionen. Die Kenntnis pathophysiologischer Zusammenhänge mündet in eindeutiger Diagnose und daraus wissenschaftlich und empirisch abgeleiteter Therapie. Medizin bedient sich naturwissenschaftlicher Erkenntnisse, […]

Homöopathie für Teenager

In der Pubertät kommt einiges zusammen. Schulprobleme, erste Liebe, der Körper verändert sich, die Eltern sind doof, Zigaretten, Alkohol und Drogen werden ausprobiert, Gefühle sind schwer zu kontrollieren. i.d.R. findet diese Entwicklung zwischen dem 11-ten und 18-ten Lebensjahr statt. Oft haben Jugendliche in dieser Zeit das Gefühl, es würde ihnen niemand richtig zuhören – deshalb […]

Vortrag in Berlin: Darmerkrankungen homöopathisch behandeln

Die Berliner BPH-Gruppe veranstaltet am 20. Februar, von 19.30 bis 21.00 Uhr ihre erste Informationsveranstaltung. Insgesamt werden in diesem Jahr drei Veranstaltungen angeboten. Am 20. Februar: Darmgesundheit – Die Wirkung der Homöopathie bei Darmerkrankungen wie Reizdarm und Darmentzündungen, Referentin ist Dr. med. Brigitte Jauch-Wimmer, Allgemeinmedizin / Homöopathie. Die  Gesundheit des Darms ist für den gesamten […]

Font Resize