Dafür steht der Bundesverband Patienten für Homöopathie

Mit frischem Wind und vielen Ideen meldet sich der BPH, der Bundesverband Patienten für Homöopathie, wieder zurück. Der 1994 in Bonn gegründete Verein war in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit weniger aktiv, das wird sich nun ändern. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, eine Starke Community für die Homöopathie aufzubauen – was sowohl […]

150 Jahre Hahnemannia und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung gratuliert

Im Februar 1868 wurde die Hahnemannia in Stuttgart gegründet. Heute gratuliert Dr. Ralf Brauksiepe (CDU / MdB) zum 150-jährigen Bestehen in seiner Funktion als Patientenbeauftragter der Bundesregierung. Er hat für die Jubiläumsfeier, sie findet am 20. Oktober in Stuttgart statt, ein Grußwort geschrieben. Für Brauksiepe ist die Homöopathie eine wichtige Behandlungsmethode, die allen Patientinnen und […]

Der Bundesverband Patienten für Homöopathie (BPH) ist online!

Berteits 1993 wurde der Verband gegründet, gearbeitet wurde jedoch hauptsächlich intern. Nun zeigt der Patientenverband Flagge und stellt sich der Öffentlichkeit vor. Wir beraten, vernetzen, informieren und setzen uns für die Patienteninteressen im Bereich der Homöopathie und der intergrativen Medizin ein. Ziel ist eine starke Homöopathie-Community zu werden, die sich Gehör verschafft, Diskussionen mit prägt […]

Ekzem auf unreiner Haut

Sulfur, der Schwefel. Leidet ein Patient trotz Körperpflege ständig unter unreiner Haut, auf der sich an einigen Stellen ein brennendes und juckendes Ekzem zeigt, nehmen die brennenden, juckenden Beschwerden beim Wechsel von Kleidungsstücken und in Bettwärme oder bei Ruhe zu, müssen wir an Sulfur (Schwefel) denken.

Verhornendes Ekzem (oft an Händen oder Füßen)

Graphites, das Reißblei. Zeigt ein Ekzem die Neigung, sich schuppig zu verhärten, und nimmt die Schuppung eine gräuliche Verfärbung an, so muss an Graphites als Heilmittel gedacht werden. Die Ekzeme neigen zu dicklicher honiggelber Vereiterung auf trockener, rissiger Haut. Die „Graphites-Patienten“ zeigen eine körperliche Fülle (Adipositas) wie die „Calcium carbonicum-Patienten“, doch sind sie dabei nicht […]

Milchschorf bei Säuglingen und Kleinkindern

Calcium carbonicum, der Austernschalenkalk. Bei weiß-schuppigem Kopfekzem bei Säuglingen und Kleinkindern handelt es sich meist um den sogenannten „Milchschorf“. Dieser tritt bei gestillten Babys, wenn überhaupt, dann zumeist schwächer auf als bei Flaschenkindern. Schwitzen die Babys viel am Hinterkopf und haben sie eine auffallend schwache muskuläre Spannung, passt Calcium carbonicum als homöopathisches Arzneimittel. Zwei bis […]

Akute Mittelohrentzündung

Bei akuten Mittelohrentzündungen treten erfahrungsgemäß Komplikationen nicht in der ersten Nacht oder an den ersten zwei bis drei Folgetagen ein. Anhaltende oder gar chronische Mittelohrentzündungen sollte auf jeden Fall der Arzt behandeln. Aconitum, Aconit. Bei plötzlich einsetzenden Ohrenschmerzen kann der Betroffene nicht erkennen, ob nur eine Reizung des Trommelfells oder bereits eine Entzündung des Mittelohres […]

Gehörgangsentzündung

Calendula, die Ringelblume. Akute Gehörgangsentzündungen kommen oft nach dem Baden in verschmutzten Gewässern vor. Eine Neigung zu chronischen Gehörgangsentzündungen gibt es bei Patienten mit Schuppenflechte, Diabetikern und Patienten mit Allergien. Je nach dem Schwellungsgrad der Entzündung im Gehörgang sind die Schmerzen mehr oder weniger stark. Auch banale Verletzungen durch Kratzwunden können Entzündungen begünstigen. Eine Reinigung […]

Entzündung der Ohrmuschel

Belladonna, die Tollkirsche. Gelegentlich kommt es zu einer großflächigen Streptokokken-infektion (Erysipel) der Ohrmuschel. Das Ohr ist geschwollen und stark gerötet. Es bestehen klopfende Schmerzen, man fühlt seinen Herzschlag in der Ohrmuschel. Ein Arzt sollte hinzugezogen werden, besonders wenn Fieber eintritt, damit der Verlauf der Erkrankung medizinisch kontrolliert und evtl. andere Maßnahmen eingeleitet werden können, um […]

Font Resize