Ferrum phosphoricum

(Verbindung aus Eisen (Ferrum) und Phosphat (Phosphoricum)

Dieses Arzneimittel passt bei vielen Infektionskrankheiten (auch Kindererkrankungen mit Ausschlä-gen), bei denen die Kranken nicht extrem hohes Fieber entwickeln. Es passt auch in der zweiten Phase von fieberhaften Erkrankungen, in denen das hohe Fieber bereits abgeklungen ist, aber nicht gänzlich weichen will (subakutes Fieber). Der Magen-Darm-Trakt ist empfindlich mit Neigung zu Aufstoßen, Erbrechen und Durchfällen. Wandernde Schmerzen durchziehen Muskeln und Gelenke.

Verschlechterung: nachts und besonders in den frühen Morgenstunden, bei Bewegung

Besserung: Ruhe

Font Resize