Grüne Baden-Württemberg: Komplementärmedizin für alle Versicherten

Berlin, 16. Dezember 2020. Die baden-württembergischen Grünen haben auf der Landesdelegiertenkonferenz am 12.-13. Dezember ihr Wahlprogramm verabschiedet – gewählt wird am 14. März 2021. Teil des Programms ist die Komplementärmedizin, zu der auch die Homöopathie gehört und bislang heftig innerparteilich diskutiert wurde.

“Therapieangebote der Komplementärmedizin sollen für alle Versicherten zugänglich gemacht werden”, das ist eine Kernaussage das Wahlprogramms der baden-württembergischen Grünen. Und: „Viele Patient*innen haben den Wunsch im Krankheitsfall zwischen unterschiedlichen Therapien entscheiden zu können. Wir Grüne wollen für alle den barrierefreien Zugang zur integrativen Medizin sicherstellen.” Die Grünen sprechen sich ebenso für eine Förderung der Erforschung der Komplementärmedizin aus.  Meinolf Stromberg, Vorsitzender des Bundesverbandes Patienten für Homöopathie (BPH), äußert sich erfreut: “Nach dem die Grünen sich im Grundsatzprogramm bereits zur Therapievielfalt bekannt haben gehen die baden-württembergischen Grünen jetzt deutliche Schritte weiter in die richtige Richtung und orientieren sich an den Bedürfnissen der Patienten und erkennen die Notwendigkeit der öffentlich geförderten Forschung.”

Statements der Antragssteller

Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich und Mitantragstellerin: „Im Bereich der integrativen Medizin nehmen wir in Baden-Württemberg eine Vorreiterrolle ein. Wir haben hier viele Leuchtturmprojekte, die wir auch in Zukunft weiter voranbringen wollen.“ Antragstellerin Jutta Niemann, Landtagsabgeordnete aus Schwäbisch Hall: „Die Menschen wollen ein Miteinander von konventioneller Medizin und komplementären Therapieverfahren. Dabei wollen wir sie unterstützen.” Facharzt für Innere Medizin Dr. Ulrich Geyer aus Heidenheim, ebenfalls Mitantragsteller: „Die Integrative Medizin ist eine sinnvolle Ergänzung zur herkömmlichen Medizin. Sie verwendet das ´Beste aus beiden Welten`, so definiert es die WHO.“

Quelle: https://www.baerbl-mielich.de/vermischtes/gruene-in-baden-wuerttemberg-bekennen-sich-zur-therapievielfalt

 

 

——————————————————–

Gefallen Ihnen unsere Beiträge? Dann werden Sie doch Mitglied im BPH und unterstützen unser Engagement.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Font Resize