HAUT- UND HAAR PROBLEME.


Bitte lesen Sie sich vor einer Behandlung unsere Tipps für die Selbstmedikation durch.

Ekzem auf unreiner Haut

Sulfur, der Schwefel. Leidet ein Patient trotz Körperpflege ständig unter unreiner Haut, auf der sich an einigen Stellen ein brennendes und juckendes Ekzem zeigt, nehmen die brennenden, juckenden Beschwerden beim Wechsel von Kleidungsstücken und in Bettwärme oder bei Ruhe zu, müssen wir an Sulfur (Schwefel) denken.

Posted in Hauterkrankungen | Leave a comment

Ekzem mit juckenden und schmerzenden Bläschen

Rhus toxicodendron, der Giftsumach. Tritt ein Ekzem mit juckenden, schmerzenden Bläschen auf, so müssen wir an Rhus tox. denken. Das Bläschenekzem sieht wie ein Herpes aus, der als Lippenherpes, auch „Fieberbläschen“ genannt.

Posted in Hauterkrankungen | Leave a comment

Milchschorf bei Säuglingen und Kleinkindern

Calcium carbonicum, der Austernschalenkalk. Bei weiß-schuppigem Kopfekzem bei Säuglingen und Kleinkindern handelt es sich meist um den sogenannten „Milchschorf“. Dieser tritt bei gestillten Babys, wenn überhaupt, dann zumeist schwächer auf als bei Flaschenkindern. Schwitzen die Babys viel am Hinterkopf und haben sie eine auffallend schwache muskuläre Spannung, passt Calcium carbonicum als homöopathisches Arzneimittel. Zwei bis […]

Posted in Hauterkrankungen | Leave a comment

Verhornendes Ekzem (oft an Händen oder Füßen)

Graphites, das Reißblei. Zeigt ein Ekzem die Neigung, sich schuppig zu verhärten, und nimmt die Schuppung eine gräuliche Verfärbung an, so muss an Graphites als Heilmittel gedacht werden. Die Ekzeme neigen zu dicklicher honiggelber Vereiterung auf trockener, rissiger Haut. Die „Graphites-Patienten“ zeigen eine körperliche Fülle (Adipositas) wie die „Calcium carbonicum-Patienten“, doch sind sie dabei nicht […]

Posted in Hauterkrankungen | Leave a comment
Font Resize