Newsticker

Die täglichen Neuigkeiten über und aus der Homöopathie und der Integrativen Medizin. Die Zusammenstellung dient dem Nachrichtenüberblick und wird von uns deshalb nur knapp kommentiert. Ausgesuchte Nachrichten kommentieren wir in unserem Blog.

22./23. Februar

Die Freie Presse fragt “Soll die Homöopathie bezahlt weden? – Die Antwort steht vielleicht hinter der Paywall.

Die Landfrauen in Baden bereichern das leben in den Gemeinden, auch mit Homöopathie.

Der Mediziner und Kabarettist Ronny Tekal sagt der Wiener Zeitung: ” “Ständig redet man vom mündigen Patienten, aber wenn es um alternative Methoden geht, spricht man ihnen die Mündigkeit ab.”

Ab Juli gibt`s eine neue Apothekenzeitschrift der Funke-Mediengruppe.

PraxisVita erklärt, wie Globuli helfen.

21. Februar

Seit 2014 verleiht die Molkerei Zott alle zwei Jahre im Rahmen eines Best-Practice-Wettbewerbs die Auszeichnung Goldene Milchkanne an ihre Milcherzeuger. So werden u.a. neue Herangehensweisen bei der Tiergesundheit und der Tierhaltung erprobt, etwa zur Reduzierung des Antibiotika-Einsatzes und zur Förderung der Homöopathie im Kuhstall.

Allgemeine Zeitung und ein Interview mit N. Grams.

Ein Manifest Pro-Homöopathie vom ECH und dem europäischen Patientenverband, dokumentiert auf dem BPH-Blog.

Beim Krankenkassenwechsel auf Zusatzleistungen wie etwa die Homöopathie achten, empfiehlt n-tv.

20. Februar

FAZ Beitrag über N. Grams und ihr neues Buch.

Eine Grippe lässt sich homöopathisch behandeln, schreibt das Online-Portal GMX.

Der DZVhÄ hat eine Stellungnahme zur SWR Homöopathie-Dokumentation veröffentlicht.

19. Februar

Im Focus-Online Interview teilt N. Grams heftig aus.

Eine Rezension zum neuen N. Grams Buch ist heute auf der Webseite des LV Bayern des DZVhÄ erschienen.

Die SPD-Fraktion im bayerischen Landtag kritisiert in der SZ die Bewilligung von Forschungsgeld für Homöopathie.

Die BRIGITTE gibt Tipps zur Behandlung von Milchstau – einer bezieht sich auf Homöopathie.

Homöopathie kann auch in den Wechseljahren helfen, schreibt das Online-Portal my life.

Aphthen: Schmerzhafte Bläschen im Mund – das Informationszentrum für die Landwirtschaft proplanta gibt Tipps, wie man sie auch homöopathisch behandelt

Doccheck zieht einmal mehr über die Homöopathie her, weil es Patienten gibt, die nicht unbedingt Psychopharmaka vertrauen.

18. Februar

Sind Homöopathika mehr als bloße Zuckerkügelchen? Darüber wird seit Jahren erbittert gestritten. Ein Urteil des Landgerichts Darmstadt könnte die Debatte nun erneut befeuern. Auslöser ist der Hype um die sogenannte HCG-Diät, bei der das Schwangerschaftshormon in homöopathischer Verdünnung zum Einsatz kommt, schreibt apotheke-adhoc / Hier das Urteil des LG Darmstadt vom 30.01.2020, AZ 15 O 25/19.

N. Grams hat heute ein Buch veröffentlicht, interessante Quellen hat sie da verwendet.

17. Februar

Kommentar in der WELT: Globuli auf Rezept verbieten? Das wäre der falsche Weg

Kein Kabarett-Programm kommt mehr ohne den Homöopathie-Seitenhieb aus, vorgestellt in der Leipziger Volkszeitung.

Die Super Illu stellt Köthen und damit Samuel Hahnemann vor. Anlass ist der Karneval, der in Köthen eine große Bedeutung hat.

16. Februar

Eine beeindruckende Film-Kritik von der ARTE-Dokumentation ist u.a. in der Frankfurter Rundschau erschienen – insgesamt ist der Beitrag in mindestens 43 Portalen / Zeitungen veröffentlicht worden.

N-TV Wissen beschäftigt sich mit dem Placebo-Effekt – das Wort “Zuckerpille” steht hier für Homöopathie.

PraxisVita hat heute das Thema Blasenentzündung und Homöopathie.

15. Februar

Heute, 21:50 h die Homöopathie-Debatte auf ARTE oder schon hier den Beitrag sehen.

14. Februar

Die Genehmigung der 800.000 € für die Homöopathie-Studie des bayerischen Landtags schlägt auch heute noch hohe Wellen in den sozialen Medien und in den Online-Redaktionen, exemplarisch hier die DAZ.

6 Tipps, damit Kinder bei einer Erkältung besser schlafen hat das Online-Portal gofeminim, auch die Homöopathie findet Berücksichtigung.

weil`s hilft!, die Bürgerkampagne für die Gleichstellung von Natur- und Schulmedizin startet heute den 2. Teil der Kampagne – schaut mal rein auf die Webseite.

Homöopathie für Sterbende, ein Vortrag im Berchtesgadener Land am 17. Februar.

Weleda wächst weltweit – nur in Frankreich nicht.

13. Februar

Der bayerische Landtag hat entschieden, die Homöopathie-Studie mit 800.000 € zu finanzieren. Vorher waren von 400.000 € die Rede.

Zum biologischen Pflanzenschutz gehört auch die Homöopathie, schreibt das Landwirtschaftliche Wochenblatt.

Oberpfalz: „Homöopathie für Jung und Alt“, war das Thema eines Vortrags, zu dem der örtliche Bauernverband ins Feuerwehrhaus eingeladen hatte. Als Referenten begrüßte die Ortsbäuerin Anita Bauer den Apotheker Stefan Weidinger.

Die Homöopathie spielte heute auch im Bayrischen Rundfunk TV in einem Krimi eine Rolle.

MDR Aktuell: Arthrose – Hoffnung aus der Natur. In Deutschland ist Weihrauch bislang nur als homöopathisches Arzneimittel zugelassen und als Nahrungsergänzungsmittel in Tabletten-, Kapsel- oder Pulverform erhältlich.

Ein neuer BPH-Blog Beitrag kündigt die erste Veranstaltung der Berliner BPH-Gruppe am 20. Februar an.

12. Februar

Der neue BPH-Blog Beitrag: Dr. N. Aust betreibt Homöopathie-Kritik als Ruhestands-Hobby

11. Februar

Das Rotary Magazin 2.2020 widmet sich ausgewogen der Homöopathie mit zum Teil klasse Beiträgen.

Homöopathie als sanfter Schmerzkiller – die Bunte widmet sich dem Thema Zahnschmerzen.

Die SPD in München hat das Thema Gesundheit entdeckt, schreibt die Süddeutsche Zeitung, und organisiert Veranstaltungen. Am 13.02. mit dem Homöopath Andreas Zenner.

10. Februar

ARTE: Sanfte Medizin oder Hokuspokus? (Deutschland / Frankreich 2019, Samstag, 15.2., um 21:50.

Homöopathie Verballhornung im ´Plauderton`: Auch Comedian Torsten Sträter baut die Homöopathie in sein Programm ein.

Die St. Georg, das Reiter-Journal, empfiehlt Homöopathie als eine Therapieoption bei Equine-Sarkoide.

Das Online-Portal Jolie erklärt, wie Prüfungsangst erkannt und behandelt werden kann – eine Option: Homöopathie.

Das Online-Portal Praxis-Vita beschreibt, welche Globuli bei Erkältungen helfen.

Der Humanistische Pressedienst (hpd) schreibt gegen einen Artikel der Brigitte an, in dem es neben Horoskope auch um “Homoöpathie” (original Schreibweise hpd) geht.

Heute sollte in Hart aber Fair (ARD) die Homöopathie Thema sein, wurde aber wegen der politischen Situation in Thüringen verschoben.

09. Februar

Laut FAZ (print) vom 8.2. möchte der SWR von “Manipulation” nichts mehr wissen und spricht nun davon, das eine “technische Mehrfachabstimmung” zu dem auffälligen Ergebnis geführt habe. Der BPH berichtete in seinem Blog.

“Demo und Petition für Deutschlands beliebtesten Kinderarzt”, schreibt Extremnews. Es geht um einen Arzt, der Impfungn individuell entscheidet und auch homöopathisch arbeitet. Interessanter Beitrag.

Überall werden Apotheken dicht gemacht, nicht in Dresden, schreibt die SZ und beschreibt Modelle, mit denen Apotheken Punkten – z.B. mit Homöopathie.

Die SZ portraitiert Samuel Hahnemann.

Das Portal Main Like beschreibt natürliche Hilfen bei Mittelorhentzündung, der Extratipp sind homöopathische Komplexmittel.

07. Februar

Kleine Umfrage “Wie halten Sie es mit der Alternativmedizin?”, mit schönen Statements von Patienten.

“Homöopathie gegen Potenzprobleme und sexuelle Unlust”, ein Ratgebertext von Lifeline.

“Zuckerkügelchen zeigen entgegen negativen Wirksamkeits-Studien bei Patienten deutliche Reaktionen”, schreibt der Reutlinger General Anzeiger – ein Gespräch mit einer homöopathischen Ärztin.

Der SWR teilte dem BPH heute mit, dass leider noch nicht geklärt werden konnte, wer für die “Unregelmäßigkeiten” bei der Online-Abstimmung verantwortlich war. Zuvor wurde von “externer Manipulation” gesprochen.

06. Februar

Das Landwirtschftliche Wochenblatt informiert über Homöopathie zur Geburt bei Schafen und Ziegen und am 27. und 28. Februar 2020 findet in der Landvolkshochschule Hardehausen ein Seminar über die homöopathische und naturheilkundliche Behandlung von Mutterkühen oder Schafen statt.

Der SWR-Film “Homöopathie – Die Macht der Kügelchen” enthält einige Aussagen sowie suggerierte Sachverhalte, die aus Sicht der Carstens-Stiftung einer Richtigstellung bedürfen.

Auf der Webseite des LV Bayern im DZVhÄ erscheint der Beitrag “Manipulation um Globuli”.

Der BPH hat nachgefragt, welche neuen Erkenntnisse der SWR über die Manipulation der Homöopathie-Abstimmung hat – seit zwei Tagen keine Antwort.

05. Februar

Für den Spiegel steht die “Frage, ob die Solidargemeinschaft auch für homöopathische Mittel aufkommen soll, exemplarisch für die Debattenunlust der Grünenchefs.”

Zu den vielen Fake-News zum Thema Coronavirus gehört für die Zeit auch, dass Homöopathie eine Therapieoption sein könnte.

04. Februar

Der Focus berichtet, dass CSU- und die Freie-Wähler-Landtagsfraktion im Nachtragshaushalt noch einmal zusätzliche Mittel insbesondere für die Landwirtschaft, für Wissenschaft und Kultur zur Verfügung stellen wolle, u.a. für die Homöopathie-Forschung.

Immer mehr Patienten nutzen Komplementärmedizin in der Onkologie…, leider ein Beitrag hinter der Paywall.

Die Hahnemann-Gesellschaft versucht mit einem Brief an die Apothekerkammer Niedersachsen einen Vortrag von N. Grams zu verhindern.

03. Februar

Skeptiker Lobbyist Dr. Christian Lübbers im Interview: Wann sollte ich meinem Kind die Segelohren operieren lassen?

“10 Fragen an eine Homöopathin, die du dich niemals trauen würdest zu stellen”: Alle Homöopathie-Klischees werden angesprochen uns gut von einer Berliner Heilpraktikerin beantwortet.

Indisches Ministerium empfiehlt Homöopathie gegen Coronavirus – darüber zieht der Standard her und nennt Christian Becker den Mann fürs Grobe in der Homöopathie-Branche.

Im Spahn-Interview mit dem Focus ist auch die Homöopathie Thema, doch Spahn läst sich nicht aufs Glatteis führen.

Der BPH Beitrag über die Manipulation einer SWR Abstimmung beginnt Kreise zu ziehen.

02. Februar

Der Streit um Homöopathie – Zwischen Glauben und Wahrheit – der Beitrag wird heute um 7:20 h auf Servus TV wiederholt

Doccheck hält das Phyto-Homöo-Phänomen für unfair – für die Phytos

Der SWR nimmt die manipulierte Homöopathie-Abstimmung von seiner Webseite.

01. Februar

Der Südwestrundfunk bestätigt dem BPH die Manipulation einer Homöopathie-Abstimmung im Online-Portal des Senders.

31. Januar

Neuer BPH-Blog Beitrag: Wie man ein guter homöopathischer Heilpraktiker wird – erklärt von Stefan Reis, VKHD.

Grams Sprechstunde bei Spektrum der Wissenschaften nun auch noch als Podcast “Recht gute Medizin” und Eckart von Hirschhausen ist auch dabei. Themen sind: Ist Homöopathie heute noch gerechtfertigt? Wie steht es mit der Impfpflicht? Zahlt das die Kasse?

Lycopodium für den Hund: Das müssen Sie wissen – Praxistipps von Chip

Im Interview mit dem Deutschlandfunk erzählt Christian Ströbele auch über eigene positive Erfahrungen mit Homöopathie.

Der neue dm-Chef Christoph Werner äußert sich (kurz) positiv über im Interview mit der Wirtschaftswoche.

30. Januar

Die positiven Ergebnisse der Wasserlinsen-Experimente mit homöopathisch aufbereitetem Arsen von Dr. Baumgartner und Kollegen zeigt dieses heute veröffentlichte Video des Homeopathy Research Instituts.

Heute hat der BPH seinen Januar-Newsletter verschickt – wollt ihr keine Newsletter verpassen, könnt ihr ihn hier abonnieren.

Der Merkur greift eine Diskussion über Homöopathie und dem Coronavirus auf, die auf Twitter läuft.

…und die BILD möchte Quote machen mit der Überschrift “Homöopathie Debatte – Was kann die Globuli-Medizin?” Text vom SWR und DPA aus den letzten Tagen, deshalb gibt`s auch keinen Link.

29. Januar

Heute Abend um 20:15 Uhr wird im SWR Fernsehen der Beitrag “Homöopathie – Heilung oder Humbug” gesendet. In der Mediathek ist der Streifen schon seit Montag – ein “Empfehlenswert” bekommt die Doku von uns nicht. Aber vielleicht möchtet ihr ja mit Abstimmen.

Migräne: “Auch homöopathische Mittel haben sich bewährt, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen”, schreibt das Magazin Chip.

28. Januar

Homöopathie: Ärzteschaft fordert Ende der Erstattung durch Krankenkassen

Im SWR Beitrag “Homöopathie – Die Macht der Kügelchen” fordern die beiden wichtigsten ärztlichen Standesorganisationen, die Bundesärztekammer und die Kassenärztliche Bundesvereinigung, ein Ende der Homöopathie-Erstattung durch die Krankenkassen. Was der KBV Vorsitzende nicht sagt ist, dass sein Verband auch Homöopathie-Verträge mit Kassen unterhält.

Das Thema greift dpa auf und verbreitet es gewohnt vielfach.

Homöopathen attackieren Skeptiker mit eigenem Preis

Österreichische Homöopathiegesellschaften werfen der Skeptiker-Organisation GWUP “fanatisch und aggressiv betriebene Lobbying- und Medienarbeit” vor und verleihen ihr die “Auszeichnung für Pseudowissenschaft 2019”.

1 Kommentar

  1. Antworten

    Danke für die Einrichtung des “Newsticker”! Jetzt kann wirklich niemand mehr sagen, man “habe es nicht gewusst”. Sehr gute Basis für eigene Initiativen und Reaktionen. Besonders erfreulich: es gibt auch positive Nachrichten!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Font Resize