Wie wird man homöopathische Ärztin, homöopathischer Arzt?

Akademisches Medizinstudium Das Studium der Medizin leitet an zu wissenschaftlichem Denken und rationalem Erkenntnisgewinn. Im Mittelpunkt steht die Lehre der Krankheiten samt ihrer vielfältigen (u.a. biochemischen, genetischen, infektiologischen, physikalischen, psychosomatischen) Krankheitsursachen, Verläufe, Komplikationen und Interaktionen. Die Kenntnis pathophysiologischer Zusammenhänge mündet in eindeutiger Diagnose und daraus wissenschaftlich und empirisch abgeleiteter Therapie. Medizin bedient sich naturwissenschaftlicher Erkenntnisse, […]

Selbsterfahrung: Eitrige Schleimbeutelentzündung – Homöopathie statt Chirurgie?

Zugegeben: ich bin voreingenommen. Seit 30 Jahren praktiziere ich Homöopathie, ich habe mich unzählige Male davon überzeugen können, dass eine richtig gewählte homöopathische Arznei „Wunder“ bewirken kann, wie ich sie als Internist mit konventioneller Therapie nur sehr selten beobachten durfte. Dennoch bin ich seit 30 Jahren auch skeptisch und frage mich, ob das eigentlich sein […]

Homöopathie – nur Wohlfühl-Effekte durch Zuwendung?

Es ist hinlänglich bekannt: Homöopathen nehmen sich Zeit für ihre Patient*innen. Dies steht –leider! – in oft krassem Gegensatz zum Alltag in rein konventionellen Arztpraxen oder Kliniken. Viele Ärztinnen und Ärzte aus dem Bereich der konventionellen Medizin sind Opfer eines Systems, das von der Ausbildung bis zur Anwendung nichts Anderes zulässt als „5-Minuten-Medizin“ und strikte […]

Font Resize