Zäher Schnupfen mit gelb-grünlicher Absonderung

Kalium bichromicum, das Kaliumbichromat. Der Schleim zieht Fäden und entwickelt sich von einer gelben zu einer grünlichen Farbe. Das Sekret wird immer zäher, bis schließlich die Nasenlöcher verkrusten. Wenn es sich innerhalb der Nase an den Öffnungen zu den Nasennebenhöhlen festsetzt, bildet sich ein entzündlicher Sekretstau. Beim Bücken nehmen die Beschwerden meist zu. Verstärkt sich durch Absenken des Kopfes ein Druckschmerz über der Nasenwurzel, ist die Stirnhöhle in Mitleidenschaft gezogen worden; verstärkt sich der Schmerz im Oberkiefer auf einer oder auf beiden Seiten, sind die Kieferhöhlen betroffen. Bei anhaltenden oder heftigen Beschwerden im Bereich der Nasennebenhöhlen ist ein fachkundiger Therapeut hinzuzuziehen. Sind die Beschwerden relativ leicht und besteht kein Verdacht auf eine Vereiterung, können wir selbst Kalium bichromicum einsetzen. Hilfreich sind bei diesen Beschwerden auch abwechselnde Inhalationen mit Kamille- und Salzwasserlösungen.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Font Resize